Mitmach-Thema: Der Natur zurück gegeben

Zeige uns deine schönsten Fotos
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 528
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Der Natur zurück gegeben

Beitrag von BertholdSW »

Baumbienenhaus.
Bild
Panasonic Lumix FZ1000-2, RAW, 1/80s, F4.0, ISO 125, f84mm(KB-Äquivalent).

Man sieht sie immer öfter.
Die natürlichsten Wohnungen für Bienen sind aus Holz, rund und hoch im Baum.
Darauf ist der Wabenbau, gemäß ihrer Bienen-Natur, ausgelegt.
Darin können sie sich optimal einrichten.
In diesen runden Formen ist auch die Temperaturverteilung optimal.
In den eckigen Ersatzbauten ist das oft nicht so gut erreichbar.
Viele Bienenfreunde versuchen, den Bienen an einigen ruhigen Stellen im Wald, einen natürlichen Standort anzubieten.
So langsam lässt man auch die wichtigen alten vermoderten Bäume stehen.
Darin finden, bauen und verwerten sie alles auf wunderbare Weise für ihre Art um darin zu leben.
Honigklau ist nicht mehr so angesagt wie:
“Wir klauen Euch den alten Honig und Ihr bekommt dafür leckeres frisches Zuckerwasser!“.
Einige besondere Immenfreunde entnehmen nur die Notreserven vom Honig und füttern dann in Notzeiten, wenn der Frühling viel zu spät kommen will, mit Zuckerwasser nach.
mfg. Berthold aus dem Sauerland.

PS.
Unter Klotzbeute ist auch einiges an Informationen zum Thema im Netz zu finden.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Antworten