Mitmach-Thema: Heimat.

Zeige uns deine schönsten Fotos
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Betreten verboten! Privat.
Bild
Liebevoll gepflegt, aber Privat-Eigentum.
Und doch kann jeder diese Relikte aus vergangenen Tagen bewundern.
Danke den Besitzern für diesen öffentlichen und legalen Einblick.
Eine Augenweide! Alles liebevoll zusammengestellt, was zusammenpasst.
Keine Papierkörbe oder vermüllte Ecken.
Einfach nur „Alte Heimat“.
Diese Windmühlen lagen oft weit außerhalb vom Dorf. Die Dorf-Bewohner hielten sich meist weit ab von solch einer Mühle mit eigenartigen Müllern. Die Müller hatten umfangreichere Hausrechte als Andere und waren so manches Mal Treffpunkt für ungesetzliche Vorhaben.
LG von Berthold.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Symbole.
Bild
Landschaftsfotografie:

Ein paar nette Worte sollten Dir auch heut zu Tage noch in den Sinn kommen.
Viel Dinge sind deutlich aus dem Ruder gelaufen.
Aber alles menschengemacht!
An Ihm lag es bestimmt nicht.
Frag ihn mal. Er antwortet immer. Auch wenn Du es anfangs nicht so gerne hören möchtest.
LG von Berthold.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Sauerland-Linie A46.
Bild
Landschaftsfotografie.

Ja, das Land der 1000 Berge wird sehr oft und allzu deutlich zerschnitten.
Es geht wohl nicht anders. Jetzt, da fast alle Fichten dem Borkenkäfern zum Opfer geworden sind, fallen diese Bauwerke besonders ins Auge.
Neues aus unserem Sauerland.
LG von Berthold.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
AliasGrace 2.0
Beiträge: 908
Registriert: Mo 24. Aug 2020, 01:46
Wohnort: Ba-Wue
Betriebssystem: windows 10

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von AliasGrace 2.0 »

:daumenhoch: :dank:
https://gimp-werkstatt.de/werkstatt-gal ... /index.php
Lg, Maren

“Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better.” —Samuel Beckett
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Grüner Sandstein, eine Spezialität aus Rüthen im Sauerland.
Bild
Outdoor-Fotografie.

Ein Gedenkstein.
Aber schon immer auch ein Schleifstein. Die Stadtwachen hatten immer Waffen am Mann zu tragen. Es gab Verdruss vom Vorgesetzten, wenn dies nicht richtig scharf gewetzt waren.
Wenn Ihr solche Kreuze seht, achtet mal auf deutliche Schleifspuren auf der Oberseite von diesen edlen Schleifsteinen. Aber auch Hausfrauen schätzten diese Wetzsteine für ihre Messer. Wer eine eigene Sandsteintreppe vorm Haus hatte, war natürlich fein raus.
mfg. Berthold aus dem Sauerland.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Am Waldbach.
Bild
Outdoor-Fotografie.
Ein kleiner unauffälliger Ort der Ruhe, und nur zu Fuß erreichbar.
Das Quellwasser war vom Feinsten. Dann kam der Borkenkäfer und der Sturm. Der kleine schmal Pfad und das Quellgebiet wurden mit Bäumen zugeworfen.
Und jetzt ist er zu alt um alles neu aufzubauen.
mfg. Berthold aus dem Sauerland.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Magische Orte mit Tiefenwirkung.
Bild
Der Möhnefluss im Sauerland hat viele, oft kleine Nebentäler mit manchmal sehr steilen Abhängen.
Das Schmelzwasser der Eiszeit spülte oft an den Übergängen zu besonders harten Gesteinsschichten eigenartige Formen aus.
An den obersten steilen Kanten der Täler wurden sie zudem durch die Erosion über die Jahrtausende noch besonders bearbeitet.
Manche Ur-Bewohner bauten eine besondere Beziehung zu solchen unerklärbaren Naturwundern auf, die sich bis heute oft erhalten haben.
Die Externsteine z.B. kennt fast jeder. Alte Dorfchroniken berichten oft von solchen innigen Begegnungstetten mit der Natur.
Oft wurden wir deswegen belächelt, aber wer hat noch nie einen Baum in den Arm genommen?
Vor 50 Jahren hätte man noch gesagt, der oder die spinnt.
Ob die Hadystrahlen das jemals ersetzen können? Wohl kaum! Aber die Funkstrahlen können uns in die Richtung dieser magischen Orte leiten, wenn man deren grobe Koordinaten kennt. Manchmal lassen sich dann auch sehr alte Zeichen finden.
Manche Orte sind auch Problemlöser, den man auch irgendwie Danke sagen muss.
Das hier im Bild ist so ein ganz kleiner geheimer Ort, der anders von fremden kaum zu finden ist.
mfg. Berthold aus dem Sauerland.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Küchenhexe.
Bild
Solch eine Küchenhexe stand früher in fast jedem Haushalt.
Der Stolz jeder gestandenen Hausfrau.
Dies hier ist eine kleinere Version.
Prunkstücke gab es in vielen Varianten. Die umlaufend blitzende Chromstange war eine Augenweide. Sie schützte vor unbeabsichtigte Berührungen und war eine optimale Trockenstange für Feuchtes. Besonders für unsere Kinder-Handschuhe und Socken im Winter.
Blau gefrorene Füße und Hände wurden vorsichtig im warmen offenen Backofen wieder auf Küchentemperatur gebracht.
Wenn dann das Leben wieder so langsam in den Füssen zurückkehrte flossen oft die Tränen.
Tut saumäßig weh! Muss man selbst erlebt haben.
LG. Berthold aus dem Sauerland.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
MartinB.
Beiträge: 604
Registriert: Mo 12. Sep 2022, 09:03
Wohnort: BW
Betriebssystem: Windows 11

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von MartinB. »

Lieber Berthold! Vielen Dank für deine vielen, auf so schöne Weise beseelten Text- und Bildbeiträge!
Fürs kommende Jahr wünsche ich dir gerne alles Gute!

Viele Grüße, Martin
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 518
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Danke Martin.
Auch Dir viele tolle Motive und immer ne passende Kamera zur Hand!
Manchmal zählt der Moment, und da reicht auch ne kleine oder das Handy.
LG Berthold.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Antworten