Mitmach-Thema: Heimat.

Zeige uns deine schönsten Fotos
Antworten
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 159
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Brauchtum in Niedersachsen.
Bild
Panasonic Lumix FZ1000-2.

Der Sinn des Lebens auf dem Land hat für dieses Paar begonnen.
Flüchten geht ab jetzt nicht mehr.
Wenn die Tanzerei vorm echten Leben mal vorbei ist, und die Erben auf dem Hof schlafen, werden die letzten Tanzschuhe von beiden mit dicken Nägeln, für alle sichtbar, an einen kräftigen Baum genagelt.
Der Ernst des Lebens hat begonnen.
Und der trägt im Stall richtige Stiefel.
Ohne Schuhe kann „Sie“ auch nicht mehr so einfach fortlaufen!
LG von Berthold aus dem Sauerland.


----------------------------------
Technik Kamera:
Panasonic Lumix FZ1000-2. Cropfaktor 2,7 Brennweite 9,1-146mm 25-400mmKB
RAW/jpg, Zeitautomatik, f5,6, T1/500s, ISO 125, Manuell Fokussiert,
Focal-Length: Reale Brennweite: 33,5mm * 2,7 = 90,5mm/KB,

Bildbearbeitung:
GIMP-2.10.30, Bilderanmut, HSV + USM geschärft, Rahmen 2 x 8 Pixel,
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 159
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Tag der Arbeit.
Bild
Früher gab es auch schon den 1-Mai als Ausflugstag.
Ein Birkenzweig kam an den Lenker und dann ging es sportlich, mit der Gesinnung auf die Arbeit, zu einer Maikundgebung im größeren Nachbarort.
Andere wanderten in die Natur. Am späten Nachmittag traf man sich auf dem Dorfplatz an der Schützenhalle.
Alkohol gab es also erst zu deutlich späterer Stunde.
mfg. Berthold aus dem Sauerland.

Meine Anmerkungen:
Wenn Ihr auch noch Alte Bilder zu Heimatsbräuchen habt, bitte hier veröffentlichen.

Bildbearbeitung:
Bilderanmut über: Gimp.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 159
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Alles Liebe Euch Beiden!. Eure Freunde und Nachbarn.
Bild
Power-Shot, SX730HS

So etwas oder ähnliches war und ist auf dem Land schon immer gang und gäbe.
Hier kann man mit dem Herzen fühlen, was gute Nachbarschaft heißt!
Das hat am allerwenigsten etwas mit Egoismus zu tun.
Ihr könnt Euch kaum vorstellen wie viel Spaß es schon gemacht hat, dieses
Bauernkunststück zu erschaffen.
Hier durfte man noch der Braut den Busen geschmackvoll trappieren.
Und ist doch klasse gelungen. Oder?
Wer will da noch mit ihrer hohen Scheidungsrate in der Stadt leben?
Nur sollte man zum Geben bereit sein, sonst klappt es nicht.
LG Berthold.

Kommentare, Verbesserungen jeglicher Art erwünscht.
Du solltest Dich mit Deinen Bildern hier auch nicht zurückhalten.
Heimat kann so vieles schönes in Bildern zeigen!
Augen auf und Kamera raus.

----------------------------------
Technik Kamera:
Canon Power-Shot, SX730HS, Cropfaktor 5,58, Brennweite 4,3–172mm 24-960mmKB, 5184x3456 Pixel.
jpg, f5,6, T1/2000s, ISO 400,
Focal-Length: Reale Brennweite war: 88,92 mm * 5,58Crop = 496,17 mm/KB,

Bildbearbeitung:
Bilderanmut über: Gimp.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 159
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Wilde Walderdbeeren.
Bild
Power-Shot, SX730HS

Aufgezogen auf einem Grashalm und dann genießen. Mhhhhh, lecker!
Wenn Du diesen Geschmack als Kind nicht erlebt hast, dann bist Du in der falsche Gegend groß geworden.
LG Berthold

Kommentare, Verbesserungen jeglicher Art erwünscht.

Technik Kamera:
Canon Power-Shot, SX730HS, Cropfaktor 5,58, Brennweite 4,3–172mm 24-960mmKB, 5184x3456 Pixel.
jpg, f4,0, T1/640s, ISO 400,
Focal-Length: Reale Brennweite war: 7,49mm * 5,58Crop = 41,79mm/KB,

Bildbearbeitung:
Bilderanmut über: Gimp.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 159
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Alte Hochzeit
Bild
Früher dar war es einfacher.
Da konnte man bei uns sofort an den Gesichtern erkennen, wer aus dem Dorf kam und wer von Außerhalb nur zum Hochzeitsfest angereist war.
mfg. Berthold aus dem Sauerland.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Benutzeravatar
BertholdSW
Beiträge: 159
Registriert: Mi 26. Aug 2020, 18:54
Betriebssystem: Win-8

Re: Mitmach-Thema: Heimat.

Beitrag von BertholdSW »

Unglücksraben.
Bild
Power-Shot, SX730HS

Früher galt: “2 Krähen so friedlich nebeneinander auf einer toten Fichte, da braut sich was zusammen.
Diese Unglücksraben wissen jetzt schon mehr über uns“
Die bringen nur Unglück!
Schnell 2 Kreuzzeichen und zuhause zur Sicherheit eine Kerze angezündet.
Wo die Rabenvögel sich so versammeln, da ist der Verderb, Tot und der Teufel auch nicht mehr weit.
Ihr lacht darüber. Aber an den alten Weisheiten ist immer auch ein Quäntchen Wahrheit.
Ich denke so an: “Hoppe hoppe Reiter, wenn er fällt dann schreit er,..fressen ihn die Raben.
Oder Unglücksrabe oder rabenschwarzer Tag oder Seele, oder Rabeneltern oder, oder, oder.
Und was hatten die Hexen auf der Schulter sitzen?
Früher nagelte man zur Unglücks-Abwehr Raben über die Haustür.
Wenn ich mal eine tote finde, mache ich das auch so.
Man kann ja nie wissen.
mfg. Berthold aus dem alten Sauerland.

PS und kein Flachs.
Krähen können leicht bis 5 und mehr zählen.
5 Fotografen gehen hinter einen Sichtschutz und bauen ihre Fotoausrüstung auf.
Wenn die Krähe das beobachten können, und nur 4 den Ansitz wieder verlassen, musste lange warten. Dann haste fast umsonst angefüttert.
Und das ist kein Jägerlatein. Krähen haben eine besonders ausgeprägte Krähenschläue.

----------------------------------
Technik Kamera:
Canon Power-Shot SX730HS jpg, 1/2000s, F 5,6, ISO 400, f250mm(KB-Äquivalent).
Bildbearbeitung:
Bilderanmut über Gimp.
Man hat immer mindestens 3 Möglichkeiten. Immer! Sei denn, man ist zu faul zum Suchen.
Antworten