Seite 1 von 8

Fotosommer 2022

Verfasst: Fr 1. Jul 2022, 17:20
von Stift

Hallo zusammen,

auch in diesem Jahr starten wir unseren Fotosommer 2022!
anke hat geschrieben:Wir lassen in den Ferien die Wettbewerbe ruhen und fotografieren statt dessen wieder alles, was uns im Sommer vor die Linse kommt. Also nehmt eure Kamera hervor und geht spazieren oder fahrt in die Stadt und fotografiert ein paar schöne oder auch ungewöhnliche Dinge. Der Garten gibt aber auch viel her, oder fährst du doch in den Urlaub? Dann freuen wir uns auch auf deine Urlaubsfotos.
Jetzt bleibt uns nur noch viel Spaß und gutes Licht zu wünschen. Los geht es! ;)

Der Fotosommer endet wie auch im letzten Jahr am 31.08.2022. Danach starten wir wieder mit unseren Wettbewerben.

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Mi 6. Jul 2022, 08:59
von BertholdSW
Foto-Sommer, super Idee!
Euch Allen schöne Sommertage und viele gute Motive.
Solch einen vollen Fingerhut findet man selten.
Bild
Euch noch tolle Fotomomente mit Euren Lichterfallen, Berthold aus dem Sauerland.

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Mi 6. Jul 2022, 18:26
von Enzo Lambrusco
Da der Startschuss gefallen ist und mir der Fotosommer schon im letzten Jahr viel Spaß gemacht hat, eine "Stadtansicht" von mir,
(Altes Rathaus und den berühmten Reiter kennt jeder, deshalb einmal eine andere Sichtweise :lol: )

Bild
Nikon D90 Tamron 17-50 f 6.7 ISO 200 1/300s 17mm
https://www.google.com/search?q=bayernh ... &ie=UTF-8
Und erhalte dir die Farben
Seines Himmels, weiß und blau!
Hat mir einfach so gefallen.
Mir geht es da nicht anders wie Berthold und ich bin jederzeit für Kritik aufgeschlossen! Auf das uns der Fotosommer viel Spaß macht. :daumenhoch:

P.S. Manchmal fahren da auch Gondoliere vorbei. Wir haben zwar ein "Klein Venedig", aber Venedig sind wir noch lange nicht, obwohl wir selbstverständlich auch unter Touristik leiden.

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Mi 6. Jul 2022, 19:43
von Geliang
Berthold,
der Fingerhut ist ja ein richtiges Prachtexemplar. Mit noch offenerer Blende wäre er vielleicht sogar noch besser freigestellt.

Enzo,
die Ansichten, die nicht jeder kennt haben durchaus ihren Reiz. Gefällt mir gut. Der Schnitt durch den "... Bayern"-Schriftzug finde ich nicht optimal, weil ich mich die ganze Zeit gefragt habe was da steht.

Ich war schon im Urlaub und habe eines meiner Traummotive mitgebracht. Das Treppenhaus des Phare d'Eckmühl in der Bretagne.

Bild

Sony Alpha 7 III, Sony/Zeiss FE 16-35mm F4, Brennweite 16 mm, Belichtungszeit 1/30s, ISO 3200. Entwicklung mit Darktable, Retusche mit Gimp.

Auch mir geht es so, dass ich dankbar für konstruktive Kritik bin.

Gruß
Geliang

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Do 7. Jul 2022, 08:22
von BertholdSW
Hallo Geliang.
Dein Treppenhaus ist ein Traum!
Ich suche schon seit Jahren nach so etwas schönem.
An unseren Hochsitzen im Sauerland stehen immer nur Holzleitern.
Unsere Gegend ist wohl zu arm für solche königlichen Aufstiege wie in Deinem Bild.
LG Berthold.

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Do 7. Jul 2022, 18:20
von Enzo Lambrusco
Geliang hat geschrieben: Mi 6. Jul 2022, 19:43 Enzo,
..... Der Schnitt durch den "... Bayern"-Schriftzug finde ich nicht optimal, weil ich mich die ganze Zeit gefragt habe was da steht.
Die Frage kann ich beantworten, "Versicherungskammer Bayern" :lol:
Ein typischer Fehler wie er manchmal passiert, da mir das Bild beschnitten ohne den störenden Schriftzug wirklich besser gefällt.
Geliang hat geschrieben: Mi 6. Jul 2022, 19:43 Ich war schon im Urlaub und habe eines meiner Traummotive mitgebracht. Das Treppenhaus des Phare d'Eckmühl in der Bretagne.
Nicht nur Traummotiv, sondern auch hervorragend fotografiert! Kompliment :daumenhoch:
Hier stimmt wirklich alles. Goldener Schnitt und die Spirale mit Zentrum rechts unten sind perfekt gewählt.
Der Wunsch nach konstruktive Kritik zaubert mir ein lächeln ins Gesicht, weil..., es gibt nichts was man verbessern könnte.

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Do 7. Jul 2022, 20:15
von Stift
Enzo Lambrusco hat geschrieben: Do 7. Jul 2022, 18:20
Geliang hat geschrieben: Mi 6. Jul 2022, 19:43 Ich war schon im Urlaub und habe eines meiner Traummotive mitgebracht. Das Treppenhaus des Phare d'Eckmühl in der Bretagne.
Nicht nur Traummotiv, sondern auch hervorragend fotografiert! Kompliment :daumenhoch:
Hier stimmt wirklich alles. Goldener Schnitt und die Spirale mit Zentrum rechts unten sind perfekt gewählt.
Der Wunsch nach konstruktive Kritik zaubert mir ein lächeln ins Gesicht, weil..., es gibt nichts was man verbessern könnte.
Dem stimme ich voll und ganz zu!
@ Geliang :daumenhoch:

Ich glaube, wenn man dem Foto-Wettbewerb nicht ausgesetzt ist, kommen die tollsten Fotos zustande. :kicher:

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Fr 8. Jul 2022, 15:23
von AliasGrace 2.0
schöne motive und fotos :freu:

aber das treppenhaus , ein träumchen :) :daumenhoch:
da kann ich nur beipflichten.
dann noch der fast-komplementärkontrast (blau - braun;)-orange )

für mich wäre es übrigens natürlich ebenfalls ein traummotiv. :bike: :kaffee: :dank:

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Fr 8. Jul 2022, 20:05
von Geliang
Berthold, Enzo, Stift und Maren,

vielen Dank für Eure freundlichen Worte zu meinem Treppenhaus. Das hat mich sehr gefreut. Das Problem an dem Motiv ist, dass man bis ans Ende der Welt ( Finistère) fahren muss. Aber es ist es Wert und natürlich gibt es in der Bretagne Motive und umwerfende Landschaften an jeder Ecke. Deshalb nochmal zwei Bilder:

Bild
Cap Fréhel, Sony Alpha 7 III, Sony 24-105 mm F4, Brennweite 24 mm, Belichtungszeit 4s, Blende 16, ISO 100, ND64-Filter. Entwicklung mit Darktable, Finalisierung mit Gimp.

Bild
Felsen an der Küse des Finistère bei Treffiagat, Sony Alpha 7 III, Sony/Zeiss 16-35 mm F4, Brennweite 16 mm, Belichtungszeit 1s, Blende 14, ISO 100, ND64-Filter, Polfilter. Entwicklung mit Darktable, Finalisierung mit Gimp.

Gruß
Geliang

Re: Fotosommer 2022

Verfasst: Sa 9. Jul 2022, 19:00
von Enzo Lambrusco
Dank angebrachter Kritik das Foto nochmals angeschaut und gewisse Korrekturen vorgenommen. Ich glaube, so wirkt es besser.
Bild

Wer kennt das nicht von uns, man geht außer Haus und es stellt sich die Frage, schweres Gerät oder einfach nur Bewegung. Irgend etwas sieht man aber immer, wo man gerne auf den Auslöser gedrückt hätte. Hier war schweres Gerät dabei. Google Lens sagt Schachbrettfalter, könnte aber auch ein Schwalbenschwanz sein.

Bild

Nikon D90/Tamron 17-50 f6,7 1/250s ISO 200 50mm